Formatkreissäge Werksalon

Formatkreissäge

Formatkreissäge FELDER K700S

Seit September 2017 steht die FELDER Formatkreissäge K700S zur Verfügung.

  • Schnittlänge: 2500-3200 mm
  • Schnittbreite: 800 mm
  • Schnitthöhe: 104 mm
  • Kreissäge schwenkbar: 90°-45°
  • Kreissägespindel D-30mm Drehzahl 4800 U/min.
  • Kreissäge Tischverlängerung 430 x 508 mm mit Auflagefläche 1150 x 640mm.

Die Formatkreissäge ist an die Reinluftabsaugung Felder RL 160 angeschlossen.

 

Der Stromverbrauch, die ordnungsgemäße Entsorgung der Holzspäne sowie der Schärfdienst für die Sägeblätter verursachen Mehrkosten die mit EUR 0,50 pro Minute (inkl. 20% UST) pauschal verrechnet werden.

Nutzungsvoraussetzung

Der Werksalon ist eine Gemeinschaftswerkstatt für Alle, Hobby Handwerker sowie Profi TischlerInnen. Sicherheit, Produktivität, Kreativität und ein netter Umgang miteinander sind uns wichtig. Um diesem Anspruch gerecht zu werden arbeiten nur eingeschulte und unterwiesene Personen mit höchstem persönlichem Sicherheitsanspruch und Arbeitsplatzorganisation in der Werksalon Werkstatt.

DIY und Hobby Handwerker, die bereits das Werkstatt Training (Werkstatt Sicherheitstraining im Rahmen eines Möbelbau Kursesabsolviert haben und nun ihre Projekte auf die großen Tischlerei Standmaschinen erweitern möchten,  finden hier das Standmaschinen Training!

Für Tischler Meister, Tischler Gesellen & HTL Mödling Kolleg Absolventen und AbsolventInnen des AUVA Tischlereimaschinen-Kurses mit viel Projekterfahrung (Mappe) geht es hier zum Profi-Intro!

Sicherheit und Gefahrenbereiche der Formatkreissäge

  • Maschinen Kurs für Profis bzw. DIY Maschinen Intensivkurs sind Nutzungsvoraussetzung
  • Nur einwandfreie Sägeblätter verwenden. Sägeblätter für den Schärfdienst sind “getaped”
  • Niemals Handschuhe tragen!
  • Gehörschutz verwenden
  • Schutzhaube absenken
  • Nahe am Sägeblatt Hilfsmittel verwenden (Schiebestock, Schiebeholz etc.)
  • Maschine mit Notaus Knopf ausschalten
  • 120 mm rund um das Sägeblatt (Gefahrenbereich!) – Hände weg!
  • Kein Aufenthalt hinter der Maschine (Gefahrenbereich!)

Formatkreissäge Einstellung  Sägeblatt Höhe und Spaltkeil

  • Abstand vom Kreissägeblatt so gering wie möglich (max. 8 mm) und ca. 2 mm unter der höchsten Sägezahnspitze.
  • Überstand des Sägeblattes: Schutzhaube möglichst nahe zum Werkstück absenken. (Schutz- und Saugwirkung nur bei abgesenkter Haube).

Auftrennen von Massivholz

  • Bei schmalen Werkstücken Schiebestock verwenden. Werkzeug: Sägeblatt für Längsschnitt

Ablängen kurzer Werkstücke

Bei Verwendung des Parallelanschlags diesen etwa 40 mm hinter das Sägeblatt zurückziehen und fixieren. Abweisleiste montieren, damit die Werkstückteile das Sägeblatt nicht berühren. Werkzeug: Sägeblatt für Querschnitte

Besäumen von Massivholz

Mit der hohlen Seite auf den Tisch auflegen. Werkstück gegen den Besäumschuh (im Werksalon FRITZ und FRANZ) drücken. Werkzeug: Sägeblatt für Längsschnitte

Verdeckt schneiden

Schutzhaube entfernen, Spaltkeil ca. 2 mm unter die obere Sägezahnspitze einstellen. Beim Schlitzen Werkstück mit Zuführklotz andrücken und durchschieben. Werkzeug: Sägeblatt für Querschnitte

Absetzen

Das erhöht montierte Winkelbrett sorgt dafür, dass sich die abgeschnittenen Stücke beim Parallelanschlag nicht verklemmen können. Werkzeug: Sägeblatt für Querschnitte